Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern! Vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere Inspiration.


Montag, 4. Juli 2011

Eine Wachsblume …

Klingt doch gut, oder? --- Aha, Maleika macht jetzt Kerzentechnik… Weit gefehlt, meine Lieben! *schmunzel*

Eine Wachsblume, auch Porzellanblume oder lateinisch „Hoya“ ist ein Geschöpf aus der Pflanzenwelt, beheimatet in China und Australien und wird als Zimmerpflanze gehalten. Meine Oma hatte früher so etwas auf dem Fensterbrett stehen … Die Hoya hat Blütendolden die aussehen als seien sie aus Wachs oder Porzellan gemacht, daher der Name. Es gibt weit über 200 Arten. Aber Vorsicht, auch hier ist der Suchtfaktor groß, wenn man erst einmal anfängt, sich damit intensiver zu beschäftigen. Was man nicht so unmittelbar im Laden kaufen kann, hat nun mal die Faszination des Besonderen und die Blüten sind wirklich wahre Traumgebilde, betörend duftend (die meisten zumindest… *zwinker*) - falls man es schafft, sie überhaupt zu Gesicht zu bekommen.

Ich freue mich gerade über meine kleine Hoya bella auf dem Fensterbrett, die heute Morgen ihre Blüten geöffnet hat.


Kommentare:

kiki hat gesagt…

ohhh wie schön ich habe auch eine und meine war auch voller Blütten aber ich glaube die duftet nicht, sieht aber genau so aus.
Gruß kiki

bastelkim hat gesagt…

Wunderschön die Farbe und die Blüten sehen aus wie kleine Sterne. Ich hatte auch mal so ein Schmuckstück, aber in dunkelrot. Der Duft war so betörend, das wir immer wie benebelt durch die Gegend getaumelt sind *lach*
Bei den vielen Umzügen, hat sie es leider nicht überlebt. Aber da ja der nächste Umzug auch bald wieder ist, werde ich mir in der neuen Wohnung wieder eine kaufen. Die sind so traumhaft.
LK Kim

Rosenfee hat gesagt…

Ne Kerze hätte ich mir jetzt zwar auch gerne angeguckt ... aber Deine Wachsblume macht alles wieder wett! *hihi*
Sieht wirklich ganz toll aus!

Lg, Nora

Follower

Meinem Blog folgen:

Follow on Bloglovin

Basteln Holland

Das Rechtliche

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen Hobbys beschäftigt. Alle hier gezeigten Werke stehen nicht zum Verkauf sondern sind nur als Geschenke und für den privaten Gebrauch gedacht. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung. Das Copyright verwendeter Fotos, Materialien und Motive liegt bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Herstellern, das der Werke an sich und der zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir.

Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte ohne mein Einverständnis zu kopieren, zu verändern und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen.

Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziere ich mich gemäß § 5 TDG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf diesem Blog, sowie von Kommentaren und allen Inhalten der Seiten meiner Besucher.

Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung ausschließlich an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Nach dem mir bekannt werden entferne ich die Grafiken, Texte oder dergleichen dann schnellstmöglich.