Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern! Vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere Inspiration.


Sonntag, 25. Dezember 2011

Weihnachtsbeschäftigung


Tja, wonach siehst das aus? Nach Entspannen, Seele baumeln lassen, Zeit haben ... Es ist Weihnachten, mein Geschenk für mich, an mich ...
Was das werden soll? *schmunzel* Falls es gelingt, ein Lace - Schultertuch, so ein Hauch von nichts ... Schauen wir mal ...


Kommentare:

Heike hat gesagt…

Ich glaube, das wird das Brötchen (Semele), oder? *gg

Viel Spaß beim Stricken. ;)

lG Heike

Maleika hat gesagt…

Lieben Dank für deine Zeilen, Heike. Es ist das Septembertuch bzw. Frosti, inzwischen fertig gestrickt und gestern gespannt. Ich bin schon ganz ungeduldig, wie es dann fertig aussehen wird. Das "Brötchen" reizt mich ja auch sehr ... aber leider keine freie Anleitung.

Liebe Grüße und ein erfolgreiches neues Strickjahr
Maleika

Heike hat gesagt…

Ehrliche Antwort? *gg Das Brötchen ist nur am Anfang spannend zu stricken. Der Rest ist so langweilig, dass es bei mir fast zum Ufo mutiert wäre. Schade eigentlich, weils fertig ja schön aussieht. Aber ich brauche während des Strickens irgendwie einen Anreiz, der die Sache nicht zur Qual werden lässt. ;)

lG Heike

Maleika hat gesagt…

Das gleiche habe ich in etlichen Blogs auch schon gelesen, liebe Heike. *lach* Aber es ist wie bei einem kleinen Kind, gerade das fordert einen regelrecht heraus. Man will seine eigenen Erfahrungen sammeln. Stricken ist immer wieder herrlich, aber mit dem Spannen stehe ich noch auf Kriegsfuß. *grrr* Ich stricke generell viel, nicht nur Tücher, aber eher unspektakulär, deshalb zu langweilig für meinen Blog.

LG Maleika

ich schon wieder ^^ hat gesagt…

Hmm, ich bin da immer bisschen anderer Meinung. Jede/r sollte das Bloggen, was ihm Spaß macht und was man/frau mitteilen möchte. So werde ich z. Bsp. selten bis gar nicht über meine Familie erzählen. Irgendwo und irgendwie versuche ich die dann doch vor den Tücken des www zu schützen. 1. passiert schon genug, da muss ich nicht noch mit zu beitragen und 2. meine Familie ist meine Familie, die ich liebe - mein Hobby ist mein Hobby. Das ist das, was mich vom Alltag abschalten lässt und worüber ich dann auch teilweise berichte. In dem Fall ist es mir egal, wie viele Leser ich im Blog habe. Ich blogge, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich gefallen will. (Jetzt aber bitte nicht falsch verstehen. Das ist meine Meinung ;) )
Also, unspektakulär kann keine Handarbeit sein. Selbst Mißerfolge kann man zeigen oder darüber berichten. Schau Dir die vielen Blogs an, in denen nur über Socken berichtet wird. Frau könnte auch sagen: Jedesmal nur Socken, ist doch öde. Nee ist es eben nicht, weils der Bloggerin/Autorin eben Spaß macht ;)

So genug gelabert *lach

liebe Grüße

Heike

Maleika hat gesagt…

Du machst mir Mut, liebe Heike! *lach* Werde die Sache mal aus deinem Blickwinkel überdenken.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Maleika

Follower

Meinem Blog folgen:

Follow on Bloglovin

Basteln Holland

Das Rechtliche

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen Hobbys beschäftigt. Alle hier gezeigten Werke stehen nicht zum Verkauf sondern sind nur als Geschenke und für den privaten Gebrauch gedacht. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung. Das Copyright verwendeter Fotos, Materialien und Motive liegt bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Herstellern, das der Werke an sich und der zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir.

Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte ohne mein Einverständnis zu kopieren, zu verändern und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen.

Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziere ich mich gemäß § 5 TDG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf diesem Blog, sowie von Kommentaren und allen Inhalten der Seiten meiner Besucher.

Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung ausschließlich an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Nach dem mir bekannt werden entferne ich die Grafiken, Texte oder dergleichen dann schnellstmöglich.