Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern! Vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere Inspiration.


Montag, 29. Juli 2013

Dumm gelaufen ...


Wer kennt das nicht? Man strickt verliebt in ein neues Projekt Tage lang voller Elan an einem Strickstück und ist stolz, es endlich geschafft zu haben. Und dann beim Spannen der Schock ...

... der Fehlerteufel grinst einen an und man würde am liebsten heulen.

Nur hilft das einem in dem Fall ja auch nicht weiter. Also tapfer sein, schauen was noch zu retten ist oder alles noch mal auf Anfang.

Was ihr hier seht, ist der Rest meines über 2 Meter langen Sommerschals im Wellenmuster, gestrickt aus einem Schoppel- Laceball mit dem schönen Namen: "Blaukraut bleibt Blaukraut". Der tolle Farbverlauf der Wolle hatte mich sofort in seinen Bann gezogen.

Inzwischen bin ich nach dem Ribbeln bis zur Fehlerstelle und Wolle glätten auch schon ein gutes Stück voran gekommen und bald wird der Schal zum zweiten Mal vollendet sein.

Kommentare:

StrickRatte hat gesagt…

Das ist bitter,solche Sachen kennt wohl jeder,aber tröste dich das vergisst man bald wieder.
LG Hannelore

deUhl hat gesagt…

Das Ribbelmonster muss man nicht haben.
Lieben Gruß,Sabine

Gwen hat gesagt…

Welch ein schönes Muster! Der Schal wird alle Blicke auf seine Schönheit lenken :-).

LG Gwen - wo kann ich das Muster finden?

Gitte hat gesagt…

Hallo,

ist zwar nicht so toll. Aber dafür hast du nun ein Unikat, ist eben etwas besonderes. Und ich finde den Schal trotzdem sehr schön.

Viele Grüße,
Gitte

Follower

Meinem Blog folgen:

Follow on Bloglovin

Basteln Holland

Das Rechtliche

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen Hobbys beschäftigt. Alle hier gezeigten Werke stehen nicht zum Verkauf sondern sind nur als Geschenke und für den privaten Gebrauch gedacht. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung. Das Copyright verwendeter Fotos, Materialien und Motive liegt bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Herstellern, das der Werke an sich und der zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir.

Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte ohne mein Einverständnis zu kopieren, zu verändern und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen.

Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziere ich mich gemäß § 5 TDG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf diesem Blog, sowie von Kommentaren und allen Inhalten der Seiten meiner Besucher.

Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung ausschließlich an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Nach dem mir bekannt werden entferne ich die Grafiken, Texte oder dergleichen dann schnellstmöglich.