Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern! Vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere Inspiration.


Samstag, 22. Februar 2014

Auf Frühlingskurs


Früher, da gab es noch vier Jahreszeiten. Aber inzwischen scheint einiges durcheinander geraten zu sein. ;-) Meine gesamte Winterwolle samt angefangenem Loop habe ich also erst mal verstaut und meine Bestände an Sommerwolle gesichtet.

Dabei fiel mir dieses tolle Baumwollgarn in meiner Lieblingsfarbe in die Hände, was wie geschaffen für ein Top ist. Das passende Modell war auch schnell gefunden. Das Zick-Zack-Top von Marianne Isager steht schon lange auf meiner ToDo-Liste.
Der Schnitt ist raffiniert und effektiv zugleich. Gestrickt wird von oben in einem Stück. Dabei wird mit zwei Vierecken begonnen. Das Zackenmuster ist sehr einprägsam, der ideale Fernsehbegleiter.

Durch die Zu- und Abnahmen im Muster lassen sich auch Länge und Weite optimal den eigenen Wünschen anpassen. Noch Ärmel dran und man hat einen Pulli. Genial. Ich stricke mit reiner Baumwolle und Nadel- Stärke 3,5.

Kommentare:

Litonya hat gesagt…

Hallo Maleika,
das ist wirklich eine tolle Farbe, da fällt mir spontan eine wunderschöne Krokoswiese ein!
LG Regina

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Liebe Maleika, Deine neue Arbeit wird auch wieder traumhaft und die Farbe finde ich auch bezaubernd schön.
Danke für das schöne Bild von der Krokuswiese, bei diesem Anblick kann man den Frühling kaum mehr erwarten.
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht Bea

Людмила Кущенко hat gesagt…

Какой замечательный лавандовый цвет! Мой любимый цвет! И я сейчас тоже вяжу тунику лавандового цвета!

Follower

Meinem Blog folgen:

Follow on Bloglovin

Basteln Holland

Das Rechtliche

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen Hobbys beschäftigt. Alle hier gezeigten Werke stehen nicht zum Verkauf sondern sind nur als Geschenke und für den privaten Gebrauch gedacht. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung. Das Copyright verwendeter Fotos, Materialien und Motive liegt bei den jeweiligen Eigentümern bzw. Herstellern, das der Werke an sich und der zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir.

Es ist nicht gestattet, Bilder oder Texte ohne mein Einverständnis zu kopieren, zu verändern und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen.

Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Deshalb distanziere ich mich gemäß § 5 TDG hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten auf diesem Blog, sowie von Kommentaren und allen Inhalten der Seiten meiner Besucher.

Sollte ich auf meinem Blog Copyright oder Urheberrechte verletzt haben, bitte ich um Mitteilung ausschließlich an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Nach dem mir bekannt werden entferne ich die Grafiken, Texte oder dergleichen dann schnellstmöglich.